Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Datum

 19:00 - 20:30 Uhr

Teilnehmende


Ziele

  • Was ist der aktuelle Stand bei den zahlreichen verschiedenen Street Floorball Projekten, die aktuell in Planung sind?
  • Wie können wir Erfahrungen, Wissen und Finanzen vereinen in ein Projekt? → Ziele festlegen, Projekt anlegen! (Darstellung möglich im FloorballBB Confluence)
  • Welche Tipps hat Cesky Florbal für uns?
  • to be continued...

Diskussionspunkte

Zeit

Eintrag

Wer

Notizen

2 minOpeningWillkommen!
60 min

Vorstellung Street Floorball League & Q&A

Zuzana Svobodová, Jan David
  • Die Originalpräsentation:

    Präsentation
  • Top 1: Projekt Konzept
    • Alle in einer Kategorie
    • Keine Spieler aus oberste 2 Ligen
    • Alle Spieler ab 15 Jahren (keine Ausnahmen!)
    • 3 v3  
    • spielen ohne Torhüter
      •  Wäre theoretisch möglich, ist aber aufwändiger
    •  Spielern immer auf zwei Feldern
    •  90% 15 - 35 years
  • Top 2: Finanzen
    •  Non-Profit Projekt
      • Verdienen kein Geld mit dem Projekt 
      •  Marketing Tool (Auch für Vereine und auch Städte) 
    •  Aktuelles Finanzkonzept
      • 70% Partnerschaften (Namensponsoren, Städte, Vereine, etc.)
      • 15% Startgebühr
      • Verbandsgeld
      •  Wenn sie mehr Geld investieren, damit das Projekt größer wird, nicht aber um Geld zu verdienen
    • Der Verband zahlt für die Mitarbeiter vor Ort (siehe Organisation) 
  • Top 3: Partnerkonzept
    •  Extra Marketingmöglichkeiten für aktuelle Partner
    • Mögliche neue Partner
      • nicht so teuer,
      • lokale Partner 
  • Top 4: Marketing beim Event
    • Banden
    • Logoboards
    • Side Events für Partner (Partner können selber Stände aufbauen) 
    •  Giveaways (von Unternehmen) für Teilnehmer
    •  Werbung 
  • Top 5: Promotion
    • Plakate
    • Zeitungen (lokale Zeitungen)
    • Verbandsseiten
    • Social Media
    • eigene Websit
    •   Fotogalerie und Aftermovie wird nach dem Event präsentiert 
  • Top 6: Organisation
    •  Vor des Turniers
      •  Projektkoordinator
      • Marketingkoordinator
      • Teamkoordinator
    •  Während des Turniers
      • Verantwortlicher für den Sport
      • Verantwortlicher für das Marketing
      • Videoteam
      • DJ
      • Techniker
        • Transportverantwortliche
      • Schiedsrichter
    •  Kooperation mit den Vereinen
      •  Part des Konzepts
      • wird genutzt für lokale Medien und Promotion
      • Einladung von VIPs
      • Local Staff (werden bezahlt durch Czech Florbal)
        • Spielsekretariat 4-5 Personen
        • Anmeldetisch 2 Personen 
        •   Technische Helfer: 6 Personen (bauen den Boden auf) 
        •   Erste Hilfe
        • Fotograf
  •  Top 7: Materielle Voraussetzungen 
    • Gerflor - Sport Court (LINK)
      • Gerflor Deutschland
    • Sanitäre Anlagen
      • mobile Toiletten (40 %)
      • Vorhandene Räumlichkeiten nutzen (Restaurants, etc.) 
      • Keine Duschen (bisher kein Problem)
      • Umkleideräume im Zelt - Keine Spinde
    •   Allwetter Veranstaltung

  • Top 8: Nachfragen
    • Wie werden die Orte ausgesucht?
      • Turniere finden in den einzelnen Regionen von Tschechien statt (12 Städte)  
      •  Finale in Prag
      •  Auswahlkriterien: Vorhandener Partner (u.a. Vereine), Attraktiver Ort (hohe Teilnehmerzahl) 
    •  Wie viele Teilnehmer gab es in den letzten Jahren?
      •  ursprünglich max. geplant 32 Teams pro Ort
      • jetzt max. 24 Teams pro Ort
    • Habt ihr Veranstaltungen die parallel ablaufen?
      •   nur ein Boden vorhanden
        • 2 Felder für Spiele
        • 1 Feld für Partnerevents
      • nur Wochenendsveranstaltungen (1 Tag pro Ort)
      •  keine Turnierform mehr
    • Wie geht ihr mit Security um?
      •  Einwilligung des Vermieters der Location
      •  Keine Security vor Ort 
      • nur nachts zum Beschützen der Materialien
    • Gibt es Zuschauerplätze?
      • Zuschauer stehen grundsätzlich neben den Feld, aber... 
      •  Bierbänke vom Partner
    • Livestream?
      • Aktuell noch nicht
      • Schwerpunkt liegt auf dem Event vor Ort
      • Ist eh nicht schön anzusehen (wink)  
      • Social Media trotzdem vorhanden
    •  Habt ihr Tools um die Veranstaltung messbar zu machen? (Z.b. wie viele neue Mitglieder) 
      •  Aktuell gibt es noch Messungen zum Projekt
      •   Legen den Fokus der Reichweite des Events durch Social Media. Kontaktzahlen präsentieren sie ihren Partner
      •    nur im Sommer (Juni, Juli) um die Saisonpause zu füllen
      •  Vereine können kostenlos ein Team stellen (können alle Stakeholder einladen)
    • Nutzt ihr den Boden auch für andere Promotion-Events? 
      • Es gibt 2 Konzepte
        • Fan-Zone bei WM (speziell für die Kinder)
        • Bei internationalen Spielen auf dem Parkplatz
        • Boden wird genutzt von vereinen für lokale Events
    •  Wie lange dauert es ein Feld aufzubauen?
      •  2 Felder → 3h zum gesamten Aufbau (Boden, Stände, etc.)
      •  1,5 h pro Ring bei wenigen leute 
        •  24X12m
    • Wie lang ist ein Spiel?
      •  12 Minuten
        •  nicht-effektiv (nur bei Strafen, 1 Minute
        •  Schiris sollten Bälle dabei haben (Bälle gehen schnell verloren)
    • Welche Fehler habt ihr gemacht?
      • Zu viele Teams am Beginn 
      • Alkoholprobleme (Bier-Sponsor)
        • Kein Alkohol für Spieler:innen mehr
      • Mehr Leute in der Orga Crew benötigt als geplant
        • Last auf mehrere Schultern verteilen
        • Team muss koordiniert werden - Agilität, Transparenz
      • Boden bei Nässe ist rutschig!
        • Ausweichmöglichkeit in Hallen bei zu schlechtem Wetter
        • Spielzeit anpassen bei bspw. angesagtem Regen
        • Wischmops zum trocknen - Einfach! (big grin)
      • Spielen nur bei Tageslicht 
      • Boden sollte grade sein! 
      • Turnierbibel (mit Checklisten) 
      •   Müllbeutel nicht vergessen
    • Erfahrungen mit Food-Trucks?
      • Restaurants nutzen!
      • Location abchecken nach Essensmöglichkeiten
      • Haben es einmal ausprobiert, in Brno. Wurde nicht optimal angenommen. 
    • Wie sucht ihr den Ort für ein Turnier in der Stadt?
      • Waren bisher in 13 Städten und haben insgesamt 24 Turniere durchgeführt 
      •  City-nah
      •  Besser in kleinerer Stadt, dafür zentral
      • Umgebung muss schön aussehen → für Bilder, Touristen, Nahe Öffentliche Verkehrsmittel
    • Ist es möglich in Städten zu arbeiten, wo keine lokalen Vereine sind
      •  Ja, aber nur mit mehr Leuten in der Orga-Crew!
    • Ist es sinnvoll in unterrepräsentierten Städten zu machen?
      • Fragen: Gibt es genug Teams?
      • Promotions-Turniere sind möglich 
    • Besser auf Gras oder Beton?
      • Nur auf Beton, weil Gras zerstört wird
    • Wie ist es, wenn man hinfällt auf dem Boden?
      • Nicht soft
      • Schürfwunden möglich!
        • nicht so toll bei Regen!
    • Habt ihr schonmal Floorball auf einem Fußballfeld gespielt?
      • entspricht nicht den Vorstellungen der Spieler
      •  Sportparks inspired by Olympics (LINK)
      • so realitätsnahe wie möglich
    • Startgebühr: 1000 CZK pro Team
      • 5 Spieler min, 10 Spieler max. 
30 minWie gehen wir weiter vor? Diskussionall

Wie wollen wir das gesamte Projekt Deutschlandweit nutzen? 

Gemeinsames Organisationsteam? 

  • Ziele der Events? Dringend zu klären → Neues Meeting
  • Vorschlag: Meeting von LVs zur Zusammenführung von Zielen 
    • Gemeinsamer Fokus 
  •  Vorstellung des Bundesverbandes
    •  Entwicklungen von strukturschwachen Regionen → MV; Thüringen
    • Problemreich 
    •  Die Aufgabe des Bundesverbandes ist noch nicht eindeutig genug
    • Ausrichtung auf ein oder zwei Ziele
    • Unterstützung theoretisch möglich
    • Gründung einer Kommission?
    • Kompetenzbereich LV/BV klären
  • JtfO 
    • Bundesfinale
    • Schulsport vielleicht nicht optimal wegen Sommerzeitraum (Sommerferien!)
  • Universitäten
    • Verknüpfung mit ADH Open
    • Zielgruppe 15-35 Jahre!
  • Problem: Marketing
    • MÖKs zusammenführen (02.02. MÖK Open Space)
  • Ressourcen 
    • finanzielle Ressourcen
      • in Tschechien zentral
      • wir müssen es dezentral organisieren müssen
        • Grundlagenkosten (Boden etc.) durch Fördermittel decken
      • Verantwortlichen klären
    • Humanressourcen